Seite auswählen

Torfhaus – Neubau eines Verwaltungsgebäudes in Holzbauweise

Im Landschaftspark Ammerland (Gristede), auf dem Gelände eines ehemaligen Sägewerks, dient nun ein schwebender Riegel in Holzrahmenbauweise der Torfhaus Spedition als neues Verwaltungsgebäude und bietet den Fahrern der Spedition einen Rast- & Übernachtungsplatz. Offenheit zum Außenbereich und zur Baukonstruktion sind die Hauptmerkmale des Gebäudes. Durch vereinfachte Ausführungen und Zusammenarbeit der Gewerke & Planer im Vorfeld, sowie Eigenleistung des Bauherrn wurden die Baukosten minimiert.

LPH 1-8
Planungs- & Bauzeit: 2016-2017

MERKMALE:
Reduzierung der Baukosten auf 1.100€/m² durch Vorfertigung & Eigenleistung (Ausbau, Malerarbeiten)

MATERIALIEN:
Holzrahmenbau, Lärche Holzfassade, OSB Vertäfelung Innenausbau